Aura of Awesomeness

Juni 29, 2009

Schwarz, stark, heiß, lecker und politisch obendrein

Filed under: Politik,Random,Rant — weizilein @ 2:30 am
Tags: , ,

Es gibt ja viele, die sagen, Starbucks wäre zu teuer und man bezahlt nur für den Namen, aber wenn ich ehrlich bin, kriegt man hier mit den besten Kaffee, den ich bis jetzt gefunden habe. Klar ist der Kaffee, bzw der Espresso beim Italiener besser, aber dafür ist die Wartezeit auch ein gutes Stück höher. Ich sitze hier gerade im Starbucks, trinke meinen Kaffee der Woche, Venti, und versuche mir die Zeit zu vertreiben, bis es sich lohnt loszufahren zum Tai-Chi Training. Und ich muss sagen, der Kaffee ist meinen Ansprüchen gerecht. Auch wenn ich das Pseudo-Italienisch das Starbucks eingeführt hat genauso lächerlich finde, wie der Rest der Welt. Dazu gibt es Sessel. das ist eine der besten Erfindungen in dieser Fastdrinkkette. In den meisten Cafés die ich hier in Darmstadt kenne, und ich hab schon einige getestet, als ich auf der Suche nach dem besten Kaffee war, sitzt man auf, meiner Meinung nach unbequemen Stühlen. Mit etwas Glück gibt es eine gepolsterte Eckbank. Bei Starbucks gibt es Sessel. Dazu muss ich nicht ewig auf eine Bedienung warten, sondern hole mir meinen Kaffee einfach schnell an der Theke ab, dazu noch einen leckeren, wenn auch überteuerten Rich Chocolate Chip Cookie, bei dem ich immer an das Lied der Wise Guys denken muss, und es lässt sich hier durchaus einige Zeit verbringen.

Wenn wir schon bei Genussmitteln sind, komme ich auch gleich zum nächsten, dieses steht auf meiner Beliebtheitsskala auf der anderen Seite anzusiedeln:

Die Zigarette.

Ich selber habe damit bis auf einige glücklicherweise schlecht verlaufenen Experimenten in meiner frühen Jugend, nichts am Hut. Meine Ex-Freundin hingegen, hat gequalmt wie ein Schlot. Ich habe sie immerhin dazu bewegen können, das ganze etwas einzudämmen, wenn ich bei ihr war, aber es war trotzdem noch ein großer Störfaktor für mich. Zwar nicht Beziehungsunterbindend, aber wer hat schon Lust etwas zu küssen das schmeckt wie ein Aschenbecher. Ich habe zwar eine Zeit lang recht viel Shisha geraucht, hätte das aber jederzeit eingestellt wenn es meine damalige Freundin gestört hätte. Mittlerweile habe ich das so oder so fast gänzlich eingestellt, und gehe nur noch ab und zu mit ein paar Freunden in die nächstgelegene Shisha-Bar. Jedoch muss ich sagen, dass ich der Zigarette auch einen Vorteil abgewinnen kann, denn seit das Rauchverbot in Diskotheken herrscht, wünsche ich mir den Rauchgeruch, egal wie schädlich er ist zurück, denn er übertüncht den teilweise sehr schlimmen Schweißgeruch in diesen Tanzetablisments.

Aber zurück zum Genussmittel, der Frau, ich mag sie im Endeffeckt wie meinen Kaffee, nur bei der Farbe kann es durchaus Unterschiede geben, die ist mir nämlich relativ egal. Was sie aber sein sollte ist: Stark, Heiß und Lecker. Vor allem letzterem Punkt wird durch die Zigarette leider nicht geholfen. Ich finde auch das Bild der 30-50er Jahre, Sexy Frau mit Zigarettenhalter auf einem Piano, nicht so erotisch wie vielleicht so manch anderer Mann. Die Zigarette ist einfach ein Abturner. Ein weiterer Abturner sind, die seit einer Weile wieder angesagten Ballerinas. Ich verstehe einfach nicht wie man so etwas anziehen kann. Für solche Schuhe braucht man eine ziemlich spezifische Fußform, stimmt etwas an den Proportionen nicht, sieht es sofort bescheuert aus. Ich habe bis jetzt vielleicht drei Frauen gesehen, die diesen Look durchziehen könnten. Aber die haben alle nicht an modischer Verirrung gelitten, und hatten gescheite Schuhe an den Füßen.

/zip

Fünf Tage nachdem ich nun im Starbucks angefangen habe zu tippen, komme ich dazu weiter zuschreiben. Was mir dazwischen kam, wie sollte es anders sein, Frauen und Politik. Die Frau weiß zwar eventuell gar nicht, dass sie dran Schuld ist, und die Politik sicher nicht, aber im Endeffekt lief das ganze auf eine drei Tage dauernde PHP-Coderei heraus, obwohl ich mich davor noch nie ernsthaft damit beschäftigt habe. Auch eine Art Beschäftigungstherapie.

Was dabei herauskam, ist eine bis jetzt noch sehr kleine, aber feine Zitatedatenbank im Stile von bash.org, aber anstatt diverse IRC-Quotes zu sammeln, werden dort Zitate von Politikern aufgenommen, natürlich alles schön mit Quellenangabe, damit sich auch niemand rausreden kann.

Zu erreichen ist das ganze unter: polit-bash.org – Das Internet vergisst nichts.

Vielleicht findet sich ja der ein oder andere Interessierte, der uns dabei helfen möchte, eine möglichst große Datenbank zu schaffen.

Man liest sich,

weizilein

Advertisements

2 Kommentare »

  1. 16:18 Uhr. Ziemlich langweilig. Ich kommentiere jetzt einfach deinen Eintrag. Obwohl ich das nicht auf die Langweile schieben will, sondern eher auf das Thema, denn ich kann sagen dass ich dir einfach zustimmen muss, bezüglich Starbucks, bezüglich Zigaretten, und naja, zu den Frauen kann ich nichts sagen, aber wenn ich lesbisch wäre dann sähe das bei mir bestimmt auch nicht viel anders aus.
    Aber erstmal zum Kaffee. Ich selbst gehe unglaublich gern zu Starbucks, natürlich kann ich mir zum Thema Kaffee keine Meinung bilden, aus offensichtlichen Gründen. Aber meine Mutter meint, dass es nirgendwo so guten Cappucino gibt wie bei Starbucks (außer halt den, den ich mache, whoah der is wirklich perfekt), und da ich sie als Expertin bezeichnen würde, ist darauf auf jeden Fall Verlass. Worauf es mir ankommt sind die Kaffee freien Frappuccinos, die man sich zwar nicht zu oft leisten kann, aber wenn, dann ist es ein Genuss pur. Ein weiterer Faktor sind die von dir erwähnten Sessel, aber was du vergessen hast, ist dass man, wenn man sich erstmal in einen reingekuschelt hat, perfekt Leute beobachten kann, denn in dem Laden siehst du wirklich eine ganze Palette an den verschiedensten Menschen, oder man ergattert sich eben einen Platz an den meistens großen vorhandenen Fenstern. Und dann wird ein Café Besuch perfekt. Ich hab grad Frappuccinos gegoogelt, weil ich mich mit einer Liste von ihnen für mein Lieblingsgetränk entscheiden wollte, die Wahrheit ist aber, geht garnicht, weil sie alle lecker sind. Leider ist der nächstgelegene Starbucks in Frankfurt, was wohl für das Portemonnaie garnicht so schlecht ist.

    Meine volle Zustimmung bekommst du auch zum Thema Zigaretten. Ich habe erst einen Raucher geküsst und hab nicht vor, das zu wiederholen. Das Aschenbecherbeispiel passt nämlich wirklich perfekt. Ich selbst find das ganze ziemlich sinnlos und geh am liebsten nach Hause wenn sich Freunde von mir beim weggehen in den Raucherbereich setzen wollen. Ganz ehrlich, dem zieh ich sogar den Schweizgeruch vor, weil der verkürzt wenigstens nicht meine Lebenszeit (auch wenn man das in den Momenten vermutet..).

    Aber was ist falsch an Ballerinas? Na gut. Du hast die Fußform erwähnt. Natürlich sieht das nicht perfekt aus, wenn irgendwer plattfüßiges dadrin rumwatschelt, aber wir Mädels haben es schwer. Immer erwartet ihr von uns seltsame Dinge, wie zum Beispiel schreckliche Erfindungen wie High heels, die unsere Füße kaputt machen, und und schreckliche Schmerzen bereiten, nur damit wir besser aussehen. Diese Möglichkeit fällt für viele Mädels also schonmal weg. Gehen wir einfach mal von einem heißen Sommertag aus. Hier empfinde ich meine Flipflops als beste Möglichkeit, aber wenns denn nun mal ein bisschen feiner sein soll, dann haben wir garkeine andere Möglichkeit! Ballerinas sind eine wunderbare Erfindung, die durchaus sehr charmant sein kann, wenn man weiß, wie man sie einsetzt. Soviel dazu.

    Zu den Frauen: Zugestimmt.

    polit-bash rockt.

    Kommentar von Lulu — Juli 3, 2009 @ 4:37 pm | Antwort

  2. Ich sag nur Chucks! Und Highheels find ich genauso bescheuert wie Ballerinas. Chucks, Skaterschuhe, Stahlkappenstiefel, normale Stiefel oder was weiß ich, alles besser als High-Heels oder Ballerinas.

    Flip-Flops sind auch cool, damit lauf ich immer rum, und hab damit meine Ex in den Wahnsinn getrieben.

    Kommentar von weizilein — Juli 5, 2009 @ 9:22 am | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: